Info`s zur Abgabe

 


Kaninchen sind Hordentiere. 
Sie brauchen einen Partner. Der Mensch kann sich noch so viel bemühen, er kann keinen Artgenossen ersetzen.
Informieren Sie sich bitte ausreichend vor dem Kauf und stellen so sicher,
dass es Hasi gut bei Ihnen hat und bestmögliche Bedingungen bestehen!




Info`s  zur Abgabe von den

Spremberger Zwergen

 

DieTiere werden je nach Enwicklungstand und Wurfstärke
in der 6. - 10. Woche abgegeben.

Unsere Zwerge sind Außenhaltung gewöhnt und können sowohl draußen
wie drinnen gehalten werden.

 

Alle unsere Zwerge sind Frischfutter gewöhnt. Sie bekommen in ihr neues Zuhause etwas von ihrem gewohnten Struckturmüsli mit, damit die Umstellung leichter fällt.

 

Die Eltern der Kleinen werden alle regelmäßig gegen RHD und Myxomatose geimpft, so das die Kleinen bis zur 12.Woche einen Impfschutz durch ihre Mama haben.
Jungtiere werden nur nach Absprache und Kostenübernahme geimpft.
In diesem Fall wird ein Impfausweis mit gegeben.

 

Wir sind auch nach dem Kauf eines unserer Hasen jederzeit für Fragen des neuen Besitzers da.

  

Wir freuen uns auch sehr über spätere Mitteilungen und Bilder unserer Zwerge aus ihrem neuen Zuhause, um sie auf unserer Seite Fotogalarie einzustellen, über einen Eintrag im Gästebuch würden wir uns auch sehr freuen!!

 
 
WICHTIG:
  
Alle Abgabetiere verlassen unsere Zucht in gesundem,
augenscheinlich einwandfreiem Zustand.
Wir übernehmen keine Verantwortung für spätere  Mängel, Krankheiten, Körper- und Wesensentwicklung des Kaninchen. Der Käufer erklärt sich einverstanden, dass er dies  nicht geltend macht. Alle lebenden Tiere sind  vom Umtausch ausgeschlossen.
Eine Rücknahme kann erfragt werden, Kosten werden  keine erstattet!
Sollten bereits bezahlte Tiere nicht abgeholt werden,wird der gezahlte
Betrag einbehalten. Wenn ein Tier vor Abholung verstirbt,
 wird die Summe ersattet oder wenn vorhanden ein adäquater Ersatz angeboten.

 
 
 
Es werden keine  Tierarztkosten übernommen

 



 
 
 
Im März 2018 wurden alle Zuchttiere gegen RHD und Myxomatose geimpft.

Gleichzeitig werden alle Zuchttiere von meinem Tierarzt auf Zahnfehler kontrolliert.